Shell/Terminal/CLI/Console

Shell = Terminal = „Command Line Interface“ (kurz CLI) = Console

Diese Bezeichnung beziehen sich immer auf das gleiche. In dieser Beschreibung wird immer die Bezeichnung „Terminal“ verwendet.

Das Terminal ist ein text-basierter Eingabebereich, der es dem User ermöglicht Befehle in einem Betriebssystem auszuführen.

Beispiele für solche Befehle sind:

  • Print working directory
    • Gib den aktuellen Pfad aus, in dem sich das Terminal befindet.
    • Verwendung: pwd
  • List directory content
    • Zeigt den Inhalt des aktuellen Pfades an.
    • Verwendung: ls
  • Change directory
    • Ändere den aktuellen Pfad, in dem sich das Terminal befindet.
    • Verwendung: cd
  • Concatenate and print files
    • Zeige den Inhalt einer Datei an.
    • Verwendung: cat <filename>
  • Move
    • Dateien bzw. Ordner verschieben oder umbenennen
    • Verwendung: mv <filename> <new_path>
  • Manuel page
    • Zeige die Hilfe-Seite eines gewissen Befehls an.
    • Verwendung: man <command>
  • Make directory
    • Erzeuge einen neuen Ordner bzw. eine neue Ordner-Struktur.
    • Verwendung: mkdir <foldername>
  • Remove
    • Löschen von Dateien oder Ordnern.
    • Verwendung: rm <filename>
  • Clear
    • Bereinigt die Terminal-Ausgabe von allen ausgeführten Befehlen bzw. Inhalten.
    • Verwendung: clear

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird geschützt durch reCAPTCHA und die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen gelten.